Ausstellung

Eichensaal

Direktionsetage

Eichensaal
 

Im ersten Obergeschoss des repräsentativen Ostflügels befand sich die „Direktionsetage“, auf der die aufwendig eingerichteten Arbeitszimmer und Sekretariate der Söhne des Firmengründers, Arnold (1853‒1918), Wilhelm (1855‒1919), Carl Friedrich (1872‒1941), ferner die Räume von Hermann (1885‒1986) und Ernst (1903‒1990) von Siemens sowie die der wichtigsten Direktoren des Unternehmens untergebracht waren.

Dieser Bereich umfasste auch einen stattlichen, zweigeschossigen Bibliotheksraum, zu dem eine schöne Wendeltreppe führte.

Besonders prächtig eingerichtet war der große Sitzungssaal für etwa 90 Personen ‒ nach seiner Holztäfelung „Eichensaal“ genannt.

Der Raum wurde 2012 behutsam saniert und mit neuester Licht- und Medientechnik ausgestattet.

 

Alle Bilder